LICHTBLICKE 2017

Die Ausstellung Lichtblicke zeigt Bilder und lyrische Texte, die von jungen Geflüchteten unterschiedlicher Herkunft erarbeitet wurden und einen tieferen Einblick in ihre Gedankenwelt ermöglichen sollen.

Lichtblicke – Eine Flucht und das Leben im Exil bedeuten für die meisten Menschen vor einer völlig neuen Lebenssituation zu stehen. Oft lassen die Betroffenen alles zurück und sind gezwungen sich schnell in einer neuen Heimat zurechtzufinden. Doch mit welchen Emotionen, Erinnerungen und Gedanken ist ein solcher Prozess eigentlich verbunden und was hilft Geflüchteten sich in einem anfänglich fremden Land heimisch zu fühlen?

Teilgenommen haben 17 junge Erwachsene mit Fluchthintergrund, die zwischen 16 bis 25 Jahren. Wir haben uns auf diese Altersgruppe konzentriert, weil das Angebot bspw. für Kinder viel größer ist, als für junge Erwachsene. Herkunftsländer waren: Syrien, Afghanistan, Ägypten, Iran, Tschetschenien, Eritrea.

 

 

 

 

 

 

 

Photos by: Tobias Hoss & Yousri Kamel